Impressum

ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH

AG Köln HRB 117556
Steuer-Nr. 48/709/01718

Geschäftsführer:
Bernd M. Schäfer

Industriestraße 155
50999 Köln

Niederlassung Münster:
Wolbecker Windmühle 45
48167 Münster

Telefon: +49 (0)2236-49036-21
Mobil: +49 (0)172-4093207

E-Mail: bernd.schaefer@atlas-vsw.de

Angaben zu den Informationspflichten gemäß § 15 Versicherungsvermittlungsverordnung

ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH ist bei der zuständigen Behörde gemeldet und dementsprechend im Vermittlerregister als Versicherungsmakler gemäß § 34 d Abs. 1 der Gewerbeordnung unter der Nummer D-PN2N-60X0P-14 eingetragen.

Zuständige Erlaubnisbehörde ist:
Industrie- und Handelskammer zu Köln
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln
Telefon: 0221 1640-0
https://www.ihk.de/koeln/

Die Eintragung im Vermittlerregister kann hier überprüft werden:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V.
11052 Berlin
Telefon: 0180-600585-0 (20 Cent/Anruf)
www.vermittlerregister.info

ATLAS für Sicherheits- und Wertdienste GmbH bietet mit der Vermittlung von Versicherungsprodukten eine Beratung gemäß den gesetzlichen Vorgaben an und erhält für die Vermittlung eines Versicherungsvertrages eine Vergütung in Form einer Courtage vom Versicherungsunternehmen. Diese Courtage ist nicht separat vom Kunden an die ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheit-s und Wertdienste GmbH zu zahlen, sondern bereits in der Versicherungsprämie enthalten.

Durch ausdrückliche Vereinbarung können Versicherungsprodukte mit einer courtagefreien Prämie vermittelt werden. ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH erhält in diesem Fall keine Courtage vom Versicherungsunternehmen, sondern ein Vermittlungs- und Betreuungshonorar vom Kunden.

Eine Kombination aus diesen beiden Vergütungsformen ist ebenfalls möglich.

Unser Unternehmen hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital eines Versicherungsunternehmens. Ein Versicherungsunternehmen oder Mutterunternehmen eines Versicherungsunternehmens hält keine direkte oder indirekte Beteiligung von über 10 % an den Stimmrechten oder am Kapital unseres Unternehmens.

Streitschlichtungs- und Beschwerdestelle

Folgende Schlichtungsstellen können zur außergerichtlichen Streitbeilegung kontaktiert werden: Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Information zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Wir sind bereit, am Streitbeilegungsverfahren vor folgenden Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen:

Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de

Online-Streitbeilegung nach Artikel 14 Absatz 1 Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-VO)

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit (OS-Plattform), die Verbraucher unter https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für außergerichtliche Beilegung ihrer Streitigkeiten über vertragliche Pflichten zu nutzen.

Erklärung zu nachteiligen Nachhaltigkeitsauswirkungen

Im Rahmen der Auswahl von Versicherungsgesellschaften und Versicherungsprodukten berücksichtigen wir die von den Versicherern zur Verfügung gestellten Informationen. Für deren Richtigkeit sind wir jedoch nicht verantwortlich.

Über die jeweilige Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Versicherers informiert dieser mit dessen vorvertraglichen Informationen. Bei Fragen dazu kann der Kunde uns gerne im Vorfeld eines möglichen Abschlusses ansprechen.

Versicherer, die erkennbar keine Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in ihre Investitionsentscheidungen einbeziehen, bieten wir gegebenenfalls nicht an. Im Rahmen der im Kundeninteresse erfolgenden individuellen Beratung stellen wir gesondert dar, wenn die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsrisiken bei der Investmententscheidung für uns erkennbare Vor- beziehungsweise Nachteile für den individuellen Kunden bedeuten.

Zurzeit kann eine Berücksichtigung aufgrund sich aufbauender, aber aktuell noch gegebenenfalls rudimentärer Informationen durch die Versicherer zu ihren Unternehmen lediglich bedingt erfolgen.

Die Vergütung für die Vermittlung von Versicherungen orientiert sich nicht an den Nachhaltigkeitsrisiken, die mit den Anlagen dieser einhergehen. Dies bedeutet insbesondere, dass die Vergütungshöhe des Produktes nicht von den Nachhaltigkeitsrisiken der Anlage positiv oder negativ beeinflusst wird.